Überspringen

Region auswählen

Deutschland
Site Search

Badminton: Ratchanok Intanon zu Hause erfolgreich

Datum
05 June 2017

Bei den SCG Thailand Open waren viele Yonex-Asse sehr erfolgreich im Einsatz. So gewann die ehemalige Weltmeisterin Ratchanok Intanon (Foto oben) das Endspiel im Dameneinzel gegen ihre Landsfrau Busanan Ongbamrungphan. Im Herrendoppel zog das deutsche Duo Peter Käsbauer und Raphael Beck ins Finale ein.

Ratchanok Intanon (VOLTRIC 70 E-tune) holte den Titel beim 120.000 Dollar-Turnier in Bangkok nach einem Sieg über Busanan Ongbamrungphan (NANORAY Z-SPEED). Ongbamrungphan ist aktuell die Nummer 13 der BWF-Weltrangliste. Ihre Trainingskollegin Ratchanok - ehemalige Nummer eins der Welt - rangiert moment auf dem achten Rang.

Peter Käsbauer und Raphael Beck feiern Finaleinzug

Das deutsche Herrendoppel Raphael Beck (ARCSABER 11)/Peter Käsbauer (NANORAY 900) feierte mit dem Finaleinzug beim Grand Prix Gold-Turnier den größten Erfolg seiner Karriere. 

Sai Praneeth (VOLTRIC 80 E-tune) aus Indien besiegte die indonesische Nachwuchshoffnung Jonatan Christie (VOLTRIC Z-FORCE Ⅱ) mit 12-21, 21-18 und 21-19.

Die Finalspiele der Thailand Open:

HE: Sai Praneeth B. (IND) - Jonatan Christie (INA) 12-21, 21-18, 21-19
DE: Ratchanok Intanon (THA) - Busanan Ongbamrungphan (THA) 21-18, 12-21, 21-16
HD: Raphael Beck/Peter Käsbauer (GER) - Berry Angriawan/Hardianto Hardianto (INA) 16-21, 16-21
DD: Greysia Polii/Apriyani Rahayu (INA) - Chay. Chaladchalam/Phatai. Muenwong (THA) 21-12, 21-12
MX: He Jiting/Du Yue (CHN) - Goo Soon Huat/Shevon Jemie Lai (MAS) 21-13, 16-21, 21-12

Photos: BadmintonPhoto

Besuche YONEX auf