Überspringen

Region auswählen

Deutschland
Site Search

Badminton: Carolina Marin und Kento Momota holen WM-Titel

Datum
05 August 2018

Bei den TOTAL BWF World Championships 2018 im chinesischen Nanjing hat die amtierende Olympiasiegerin Carolina Marin (DUORA Z-STRIKE) ihren dritten WM-Titel feiern können. Die Spaniern krönte sich nach 2014 und 2015 erneut zur "Queen" der Badminton-Welt. 

In der Neuauflage des Endspiels der Olympischen Spiel von 2016 in Rio triumphierte auch dieses Mal Carolina Marin über den indischen Superstar P.V. Sindhu. Nach 46 Minuten verwandelte die 25-jährige Marin ihren ersten Matchball zum 21-19, 21-10. 

Momota holt ersten Herreneinzel-Titel nach Japan

Kento Momota (ASTROX 99) hat sich in überzeugender Manier seine erste Goldmedaille bei Weltmeisterschaften gesichert. Im Finale setzte sich der Japaner klar mit (21-11, 21-13) gegen den aktuellen YONEX All-England-Sieger Shi Yuqi aus China durch. Es ist zugleich auch der erste Titel im Herreneinzel für Japan bei den seit dem Jahr 1977 ausgetragenen Badminton-Weltmeisterschaften.

Kento MomotaASTROX 99AEROBITEPOWER CUSHION 65 Z MEN
Pusarla V. SindhuVOLTRIC Z-FORCE II
Carolina MarinDUORA Z-STRIKEPOWER CUSHION 03 Z LADIES
Yuki Fukushima: ASTROX 88 SBG80POWER CUSHION AERUS 2 LADIES
Sayaka Hirota: ASTROX 88 SNANOGY95POWER CUSHION 65 Z LADIES

Alle Fotos: BadmintonPhoto (LIVE)

Besuche YONEX auf